• Florian Krumböck

Erfolg: Die Railjets bleiben!

St. Pölten behält seine Railjets, wie Vizebürgermeister Matthias Adl und Gemeinderat Florian Krumböck vor kurzem gefordert haben. Auf Druck von NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko bleiben die fünf gefährdete Railjet-Verbindungen bestehen. Die ÖBB wollten diese Morgen- und Abendverbindungen ursprünglich streichen



„Für Niederösterreich hätte das Streichen der Verbindungen weniger Angebot, schlechtere Anbindung und funktionslose Taktknotenpunkte bedeutet. Wir hätten für die Umsetzung derartiger Pläne absolut kein Verständnis gehabt und sind froh, dass die Verantwortlichen im Bund eingelenkt haben“, findet Landesrat Schleritzko klare Worte.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen