top of page
  • AutorenbildFlorian Krumböck

40 neue Studienplätze für FH St. Pölten genehmigt

Bildungsminister Martin Polaschek hat heute Plänen zum Ausbau der Fachhochschulen in Österreich präsentiert. Von 353 neuen Studienplätzen in ganz Österreich, gehen 40 nach St. Pölten.


Der Bachelorstudiengang „Medientechnik“ wird um fünf Plätze aufgestockt. Zusätzlich erhalten die Masterstudiengänge „Digital Media Management“ zehn zusätzliche Studienplätze und „Gamified Reality Applications for Real World Challenges and Experiences“ 25 Plätze.


Für den St. Pöltner Landtagsabgeordneten und Stadtrat Florian Krumböck ist die Entscheidung ein Beweis für die hervorragende Arbeit, die an der FH St. Pölten geleistet wird: „Unsere Fachhochschule überzeugt mit Expertise und Innovationskraft. Vor allem aber eröffnet die FH St. Pölten ihren Absolventinnen und Absolventen großartige Zukunftschancen, gerade im Bereich der digitalisierten Wirtschaftswelt. Der Hochschulstandort St. Pölten wird durch die Ausbaupläne von Bildungsminister Polaschek weiter gestärkt und kann damit in Zukunft noch deutlich mehr Studierenden eben jene Chancen eröffnen.“


Besonders hervor hebt Krumböck die Entscheidung des Bildungsministeriums, den neuen Masterstudiengang „Gamified Reality Applications for Real World Challenges and Experiences“ mit 25 Plätzen zu bedenken. Der Studiengang soll den Erwerb und das Erlenen von Fähigkeiten in unterschiedlichen Kontexten durch Extended Reality und Künstliche Intelligenz wissenschaftlich beleuchten und dabei Technologie und Didaktik verbinden „Wir erleben hier die Etablierung eines europäischen Studiengangs in Partnerschaft zwischen der FH St. Pölten, der Saxion Hochschule in den Niederlanden und der Vidzeme Universiy of Applied Sciences in Lettland. Dieser ist ein Ergebnis der E³UDRES²-Initiative, in der St. Pölten führend beteiligt ist. Eine Entwicklung, auf die wir in der Landeshauptstadt sehr stolz sein können“, so Krumböck.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page